Nachhaltigkeitsstrategie Hessen

Lernen und Handeln für unsere Zukunft

Regionale Netzwerke BNE

Frankfurt und Rhein/Main

Bildung ist die zentrale Ressource für eine nachhaltige Entwicklung der international orientierten Stadt Frankfurt am Main. Sie ist Grundlage für eine erfolgreiche wirtschaftliche, soziale und umweltgerechte Stadtentwicklung. Bildung für nachhaltige Entwicklung hat die Aufgabe, heute Kompetenzen für die Welt von morgen zu vermitteln. Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Frankfurt hat deshalb bereits 2008 beschlossen, sich unter dem Motto „Fit für die Zukunft” an der UN-Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung zu beteiligen.

Eine zentrale Funktion nimmt dabei das Netzwerk „Nachhaltigkeit lernen in Frankfurt” ein, welches von Umweltlernen in Frankfurt e.V. im Auftrag der Stadt koordiniert wird. Aufgabe der Netzwerkarbeit ist es, Bildungsangebote im Sinne der Nachhaltigkeit weiterzuentwickeln, Aktivitäten zu bündeln und Impulse für neue Projekte zu geben. Zielgruppen sind - entsprechend dem Leitbild des lebenslangen Lernens - die Stadtbewohner:innen in jedem Lebensalter. Beteiligt sind Akteure aus Kommunalverwaltung, Schule, außerschulischen Partnern, der Zivilgesellschaft und Wirtschaft.

Der aktuelle Fokus der Netzwerkarbeit liegt darin, regionale Bildungslandschaften für nachhaltige Entwicklung in einzelnen Stadtteilen zu initiieren. Durch Kooperationen, wie sie durch langjährige Netzwerkarbeit entstanden sind, können vor Ort Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen entwickelt werden.

Veranstaltungshinweise

-

So können Sie Kontakt zu uns aufnehmen

Kontakt

Monika Krocke
069 21275998

Netzwerk

Frankfurt und Rhein/Main
Träger / Institution
Umweltlernen in Frankfurt e.V.