Nachhaltigkeitsstrategie Hessen

Lernen und Handeln für unsere Zukunft

Hessisches Bündnis für Nachhaltigkeit

3. Sitzung des Hessischen Bündnis für Nachhaltigkeit

Die dritte Sitzung des Hessischen Bündnis für Nachhaltigkeit fand auch in diesem Jahr im virtuellen Format statt. Am 20. April 2021 begrüßte Ministerin Hinz die rund 60 Mitglieder des Bündnis für Nachhaltigkeit.

Gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Verbänden, Vereinen, Kirchen und Gewerkschaften verabschiedete die Umweltministerin den Beschluss zur Weiterentwicklung und Bekanntmachung des Leitbildes der hessischen Nachhaltigkeitsstrategie. Auf Grundlage der hessischen Nachhaltigkeitsindikatoren und der zweijährigen Fortschrittsberichterstattung soll ein integriertes Berichtssystems erarbeitet werden. Dieses baut auf den im Fortschrittsbericht 2020 veröffentlichten 13 Zielindikatoren auf und soll zukünftig auch die Entwicklungen und Fortschritte des Landes Hessen in Bezug auf die 22 Leitsätze des Leitbildes abbilden.

Zudem beschloss das HBN den neuen Schwerpunkt „Nachhaltige Entwicklung in Kommunen“. Unterstützt von den kommunalen Spitzenverbänden in Hessen ist es das Ziel, hessische Kommunen als Zielgruppe langfristig in die Aktivitäten der Nachhaltigkeitsstrategie einzubinden und die Kommunen in ihrem vielfältigen Engagement hin zu einem gesamtstrategischen Nachhaltigkeitsansatz zu unterstützen. Den Auftakt wird ein Nachhaltigkeitssymposium im Herbst 2021 bilden. Daran soll das Nachhaltigkeitsnetzwerk in Form von Bürgermeisterdialogen anschließen um Kommunen eine Plattform zu bieten, sich zu interkommunalen Nachhaltigkeitsaktivitäten auszutauschen und voneinander zu lernen. Ein „Nachhaltigkeits-Baukasten“ soll diesen Austausch unterstützen, der ausgestattet mit unterschiedlichen Instrumenten und Handreichungen unter Beteiligung der Kommunen entstehen soll.

Die Empfehlung für den neuen Schwerpunkt stammt aus dem 2018 veröffentlichten Landes Peer Review, der von renommierten Nachhaltigkeitsexpertinnen und -experten verfasst wurde.

Zurück