Veranstaltungsdetails

Grenzenlos - Urban Gardening an der JLS in Frankfurt

Auch in diesem Jahr 2020 hat es sich die Julius-Leber-Schule (JLS), eine berufsbildende Schule in Frankfurt mit den Schwerpunkten Touristik, Gesundheit, Logistik nicht nehmen lassen, trotz Corona den 6. Hessischen Tag der Nachhaltigkeit mit spannenden Themen im Unterricht zu begehen. Unter der Federführung der engagierten Lehrkraft Elisabeth Weber wird eine Klasse der Tourismuskaufleute im 2. Lehrjahr sich von 8:00-09:30 Uhr des Themas "Urban Gardening" annehmen. Gemeinsam mit der Grenzenlos-Aktiven Kathya Pillajo aus Ecuador, die an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg studiert, fragen sich die Schüler*innen: Wie können wir unsere Städte lebenswerter gestalten und grüne Oasen schaffen? Die Referentin stellt ein Projekt zu „urban gardening“ aus Nürnberg vor, in dem sie selbst ehrenamtlich mitarbeitet. Neben blühenden Blumen bauen die urbanen Gärtner dabei vor allem auch Essbares an: Tomaten, Karotten, Kartoffeln, Zucchini und vieles mehr. Die JLS trägt seit 2018 das Siegel "Grenzenlos-Schule" und es handelt sich um einen hybriden Einsatz.

Kategorie

  • Anmeldung erforderlich
  • Schulveranstaltung

Uhrzeit

08:00 - 09:30

Veranstalter

World University Service (WUS)

Ort der Veranstaltung

Julius-Leber-Schule Frankfurt am Main

Landkreis

Frankfurt am Main

Kontakt

samokhvalova@wusgermany.de

Weiterführende Links

https://www.wusgermany.de/de/auslaenderstudium/grenzenlos


Zurück