Veranstaltungsdetails

Radtour zu Fraport-Aufforstungen am Rhein

Der Frankfurter Flughafen wurde in den letzten Jahrzehnten mehrfach erweitert. Jeder dabei entstandene Waldverlust wurde durch Ersatzaufforstungen im Rhein-Main-Gebiet ausgeglichen. Ein Schwerpunkt liegt auf der Wiederherstellung von Auwald am Rhein. Auf einer 13 km langen Radtour besuchen wir drei dieser Ersatzaufforstungen, die sich in Alter und Konzeption unterscheiden. Die begleitenden Fraport-Umweltexperten erläutern die historischen und ökologischen Besonderheiten auf dem Weg. Aufgrund der z. T. naturbelassenen Wege werden auch ein paar Ecken zu Fuß angesteuert. Ein verkehrssicheres und für naturfeste Wege geeignetes Fahrrad ist von den TeilnehmerInnen selbständig mitzubringen. Die Vergabe der begrenzten Teilnahme-Plätze in der Reihenfolge der Anmeldung per E-Mail an: s.linzbauer@fraport.de Die Teilnahme von Personen mit körperlichen Beeinträchtigungen muss zuvor mit dem Veranstalter abgesprochen werden.

Kategorie

  • Anmeldung erforderlich
  • Exkursion / Führung
  • Kostenfrei

Uhrzeit

15:00 - 18:00

Veranstalter

Fraport AG

Ort der Veranstaltung

Anleger Altrheinfähre Johanna in Ginsheim-Gustavsburg

Landkreis

Kreis Groß-Gerau

Kontakt

s.linzbauer@fraport.de


Zurück