Schwerpunktthema Klimaschutz und Klimawandelanpassung

Die Mitglieder der Nachhaltigkeitskonferenz haben im Rahmen im Mai 2015 beschlossen, Klimaschutz und Klimawandelanpassung als Schwerpunktthema aufzunehmen. Zur Vorbereitung und Bearbeitung des Schwerpunktthemas wurde ein Steuerungskreis eingesetzt, der im Juli 2015 seine Arbeit aufgenommen hat.

Die im Steuerungskreis vertretenen Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Gesellschaft, Kommunen, Landesregierung und Verwaltung haben die Aufgabe, die Erarbeitung und Umsetzung des Integrierten Klimaschutzplans Hessen 2025 zu begleiten. Seine Mitglieder geben sowohl prozessuale als auch inhaltliche Empfehlungen ab.

Um eine tiefergehende Diskussion zu spezifischen Fachthemen zu ermöglichen, hat der Steuerungskreis vier Arbeitsgruppen eingesetzt:

Arbeitsgruppe 1: Mobilität

Die Arbeitsgruppe Mobilität betrachtet Fragestellungen zur Treibhausgasminderung im Straßenverkehr, Schienenverkehr, Luftverkehr und der Binnenschifffahrt. Daneben wird die Betroffenheit der Verkehrsinfrastruktur durch zunehmende Starkwetterereignisse, Stürme, Überschwemmungen, Unterspülungen, Hangrutschungen sowie Hitzeschäden diskutiert.

Arbeitsgruppe 2: Energie und Wirtschaft

Die Arbeitsgruppe Energie und Wirtschaft umfasst die Sektoren: Gewerbe / Handel / Dienstleistungen, Energie / Industrie, Wirtschaft, Siedlungswasserwirtschaft, Abfall und Abwasserwirtschaft. Dies umfasst u.a. Fragestellungen zur Treibhausgasminderung durch den Ausbau erneuerbarer Energien, KWK-Ausbau, Energieeffizienz und intelligente Netze. Gleichzeitig wird die Betroffenheit der Wirtschaft durch Folgen des Klimawandels thematisiert, z.B. durch standortbezogene Risiken (z.B. Überschwemmungen) und indirekte Wirkungen auf Beschaffungswege und Transportketten.

Arbeitsgruppe 3: Landnutzung

Die Arbeitsgruppe Landnutzung betrachtet Fragestellungen zur Treibhausgasminderung im Bereich der Landwirtschaft und Forstwirtschaft sowie deren Betroffenheit durch die Folgen des Klimawandels aufgrund von Starkregenereignissen, Bodenerosion oder möglichem Befall von Schaderregern.

Arbeitsgruppe 4: Leben und Wohnen

Die Arbeitsgruppe Leben und Wohnen betrachtet Fragestellungen zur Minderung von Treibhausgasemissionen innerhalb der Haushalte (Strom- und Wärmeanwendungen sowie Konsumverhalten) und ihre Einbettung in eine klimawandelgerechte Quartiers- und Stadtplanung. Dabei werden auch Anforderungen zur Anpassung an den Klimawandel beispielweise im Bereich Gesundheit und Bevölkerungsschutz thematisiert.

Übrigens: Die Arbeit des Steuerungskreises Klimaschutz und Klimawandelanpassung beginnt nicht bei Null. In den Startprojekten der Nachhaltigkeitsstrategie Hessen wurde das Thema Klimaschutz bzw. Klimaneutralität bereits aufgegriffen. Hierzu wurden Projekte für verschiedene Zielgruppen angestoßen. Dazu zählen unter anderem Hessen aktiv: Die Klima-Kommunen (früher:100 Kommunen für den Klimaschutz) und Hessen aktiv: CO2-neutrale Landesverwaltung. Hier engagiert sich die hessische Landesregierung unter Einbeziehung aller Ressorts als Vorreiter und verfolgt das Ziel, ab dem Jahr 2030 klimaneutral zu arbeiten.

Hier erfahren Sie mehr über die bisherige Arbeit des Steuerungskreises.

Die Mitglieder im Steuerungskreis „Klimaschutz und Klimawandelanpassung“:

    • Ahrend, Prof. Dr. Klaus-Michael, HEAG Holding AG
    • Alsheimer, Dr. Constantin H., Mainova AG
    • Becker, Paul, Deutscher Wetterdienst
    • Bell, Silke, Hessisches Kultusministerium: Bildung für nachhaltige Entwicklung
    • Beier, Dr. Christoph, Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH
    • Christmann, Dr. Clemens, Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände e.V. (VhU)
    • Dizinger, Liv, DGB-Bezirk Hessen-Thüringen
    • Dorn, Angela, MdL BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
    • Ebert, Dr. Thorsten, Kasseler Verkehrs- und Versorgungs-GmbH
    • Eppler, Gerhard, NABU Naturschutzbund Deutschland e.V. Landesverband Hessen
    • Erchinger, Tanja, Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen
    • Freiherr von der Tann, Michael, Hessischer Waldbesitzerverband e.V.
    • Gelbrich, Jutta Verbraucherzentrale Hessen
    • Hartwig, Hans-Ulrich, Hessisches Ministerium der Finanzen
    • Heindl, Martin J., Verband kommunaler Unternehmen e.V. (VKU) Landesgruppe Hessen
    • Hemfler, Dr. Marion, Hessisches Landesamt für Umwelt und Geologie- Fachzentrum Klimawandel
    • Holz, Brigitte, Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen
    • Katzschner, Prof. Dr. Lutz, Bund für Umwelt und Naturschutz Landesverband Hessen e.V.
    • Kirfel, Julian, Landesschülervertretung Hessen
    • Lankes, Sascha, VdW südwest
    • Loewe, Burghardt, IHK Arbeitsgemeinschaft Hessen - IHK Lahn-Dill
    • Madry, Thomas, Hessen Aktiv: 100 Kommunen für den Klimaschutz
    • Maßberg, Bernhard, Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung
    • Meyer, Dr. Monika, Institut Wohnen und Umwelt GmbH (IWU)
    • Jostes, Anneke, Vereinigung Ökologischer Landbau in Hessen
    • Müller, Werner, Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung
    • Nowack, Stefan, Landesbetrieb Hessen-Forst
    • Proske, Ulrike, Hessischer Jugendlandvorstand der BUNDjugend
    • Pipa, Erich, Hessischer Landkreistag
    • Roßnagel, Prof. Dr. Alexander, Kompetenzzentrum für Klimaschutz und Klimaanpassung (CliMA) Universität Kassel
    • Roth, Dr. Thomas, Landesverband Hessen im Verband der Chemischen Industrie e.V. (VCI)
    • Ringat, Prof. Knut, Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV)
    • Runzheimer, Dr. Anna, Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
    • Schneeweis, Anne, Allianz Climate Solutions
    • Schelzke, Karl-Christian, Hessischer Städte- und Gemeindebund
    • Schmidt, Lars, Landesbeirat Holz Hessen e.V., c/o Geschäftsstelle der Deutschen Säge und Holzindustrie Bundesverband e.V.
    • Schneider, Friedhelm, Hessischer Bauernverband e.V.
    • Schnitzbauer, Josef, GLS Bank Frankfurt
    • Schwarz, Rainer, Oberhessische Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH (OVVG)
    • Schweitzer, Sandra, Hessischer Städtetag
    • Simon, Hans-Peter, Hessischer Handwerkstag
    • Starfinger, Peter, Ingenieurkammer Hessen
    • Stephan, Peter, MdL CDU
    • Stey, Ute, Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck Landeskirchenamt
    • Stieß, Dr. Immanuel, Institut für sozial-ökologische Forschung (ISOE)
    • Stüve, Ludger, Regionalverband FrankfurtRheinMain
    • Teipel, Martina, Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung Landesverband Hessen e.V.
    • Wilke, Carsten, Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
    • Wincierz, Dr. Anne-Katrin, Hessisches Statistisches Landesamt
    • Witten, Dr. Jutta, Hessisches Ministerium für Soziales und Integration