Stimmen zum Jubiläum

Foto Dr. Kirsten Schröder-Goga
Foto: Regionalverband FrankfurtRheinMain

Interview mit Dr. Kirsten Schröder-Goga (Leitung des Fachbereichs Energie, Umwelt und Innovation beim Regionalverband FrankfurtRheinMain)


Ich engagiere mich in der NHS, weil…

ich den Austausch der Fachexperten sowie das gemeinsame Erarbeiten von Umsetzungsstrategien als sehr sinnvoll erachte. Nur mit vereinten Kräften wird es uns möglich sein, bis zum Jahr 2050 das Ziel der Klimaneutralität zu erreichen.


An der gemeinsamen Arbeit begeistert mich…

der sehr konstruktive Erfahrungsaustausch der einzelnen Akteure sowie die Bündelung und das Nutzbarmachen des gemeinsamen Expertenwissens aus sehr unterschiedlichen Fachrichtungen.


Das Thema „Klimaschutz und Klimawandelanpassung“ ist ein wichtiger Baustein für die NHS, weil…

sowohl global als auch regional und lokal die Auswirkungen der Klimaveränderung spürbar sind. Dadurch ändert sich unser Leben in einigen Bereichen gravierend. Deshalb sind Klimaschutz und -anpassung zentrale Themen für die Gestaltung unserer Zukunft und müssen aktiv vorangetrieben werden.


Wir können in Hessen einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten, wenn…

wir gemeinsam auf allen Ebenen und interdisziplinär die großen Herausforderungen aktiv angehen.


Wir haben gemeinsam viel erreicht, beispielsweise…

die Vernetzung der relevanten Akteure auf allen Ebenen und das gemeinsame Erarbeiten von Maßnahmen für den Klimaschutz, die Energiewende und die Klimaanpassung.


Für die nächsten zehn Jahre wünsche ich uns…

eine gute Zusammenarbeit bei der Umsetzung und Weiterentwicklung von Maßnahmen auf allen Ebenen. Hierbei soll stetig das Erreichen von Zwischenzielen durch ein Monitoring überprüft werden und ggf. die Maßnahmenumsetzung zur Zielerreichung angepasst werden. Wichtig ist zudem, die Erfolge der Energiewende sichtbar zu machen!