#weilwirweiterdenken

Das sind die Gewinnerinnen und Gewinner des Ideenwettbewerbs

Die Jury des Ideenwettbewerbs hat am 01. März 2017 aus dreiundvierzig Einreichungen die Gewinner-Ideen in drei Kategorien ausgewählt. Nun geht es für diese drei Ideen sowie für die Gewinner des Publikumsvotings zusammen mit der Nachhaltigkeitsstrategie in die Umsetzung.

 

Und gewonnen hat...

...in der Kategorie Aktionen im privaten Umfeld (insgesamt 15 Einreichungen),

das Projekt „Green Grubs“ aus Frankfurt, bei dem Studentinnen und Studenten Fliegenlarven als ein alternatives, ressourcenschonendes Futtermittel testen wollen. Weiterlesen

...in der Kategorie Aktionen in Bildungseinrichtungen (insgesamt 15 Einreichungen), das Projekt „Plastik – der richtige Umgang macht den Unterschied“, in dem Schülerinnen und Schüler der Heinrich-Böll-Schule Rodgau das Thema Plastik beispielsweise durch zahlreiche Mitmach-Aktionen oder der Produktion von „Umwelttaschen“ ins Bewusstsein rücken möchten. Weiterlesen

...in der Kategorie Aktionen in Institutionen und Unternehmen (insgesamt 13 Einreichungen), das Projekt „Resteküche“ aus Frankfurt, bei dem ein Foodtruck sowohl gerettete Lebensmittel weiter verwertet als auch als mobiler Think Tank dienen soll. Weiterlesen

...sowie bereits im Vorfeld der Jurysitzung mit 931 Gefällt mir-Klicks beim Publikumgsvorting, das Projekt "Rentcycle" (ehemals „Recycle Corps“) aus Gießen. Weiterlesen