Schwerpunktthema Bildung für Nachhaltige Entwicklung

Nachhaltiges Handeln braucht ein Umdenken: Nicht nur Regierungen, Organisationen und Unternehmen sondern alle Bürgerinnen und Bürger sowie vor allem Kinder und Jugendliche müssen lernen, verantwortungsvoll mit natürlichen Ressourcen umzugehen. Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) vermittelt Wissen über und Gestaltungskompetenz für globale Herausforderungen. Dabei werden die komplexen wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Ursachen dieser Probleme einbezogen.

Am 21. Juli 2015 tagte der Runde Tisch BNE zum ersten Mal und nahm seine Arbeit auf. Der Runde Tisch verstetigt die Aktivitäten des Steuerungskreises Bildung für nachhaltige Entwicklung, der von 2014 bis 2015 tätig war.