#weilwirweiterdenken

#weilwirweiterdenken

Die Kreativität und die Vielfalt der 43 eingereichten Ideen zeigt: Junge Menschen aus ganz Hessen setzten sich mit viel Begeisterung und Engagement für Nachhaltigen Konsum ein! Auf dieser Seite finden Sie alle eingereichten Ideen im Überblick – lassen Sie sich inspirieren!

Die Gewinner-Ideen:

Recycle Corps

Die Idee: Fahrradleichen in Gießen sollen verkehrstüchtig gemacht werden und mit Hilfe einer App innerhalb von Gießen lokalisiert und ausgeliehen werden können.

Green Grubs

Die Zucht von Fliegenlarven als alternatives, ressourcenschonendes Futtermittel soll vorangetrieben werden. Die Larven „wachsen“ auf biologischem Müll und helfen somit nebenbei bei der schnelleren Zersetzung des Mülls.

Resteküche

Mithilfe eines Foodtrucks, der mit „geretteten“ Lebensmittel bestückt wird, wird auf das Problem der Lebensmittelverschwendung aufmerksam gemacht. Zudem soll die „Resteküche“ als Treffpunk und Thinktank  zum Thema Nachhaltiger Konsum auch eine soziale Komponente haben.

Plastik - der Umgang macht den Unterschied

Rodgau soll „plastiktütenfreier“ (und am besten „müllfrei“) und die Öffentlichkeit über das Thema Kunststoff informiert und sensibilisiert werden.

Die Einsendungen auf einen Blick:

Schüler/innen der Bürgermeister-Grimm-Schule nähen aus gebrauchter Kleidung und Stoffresten aller Art Taschen. Diese bieten Alternativen zu Plastiktüten und sollen gegen eine Spende für den Förderverein der Schule verteilt werden.

Schließen