Nachhaltigkeitsstrategie Hessen

Lernen und Handeln für unsere Zukunft

Aktivitätenkompass - Veranstaltungsdetails

29. September - Jüdisches Frauenleben in Deutschland

Beschreibung

In dem Film „Jung, jüdisch, weiblich“ kommen drei junge Frauen zu Wort, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Helene lässt sich zur Rabbinerin ausbilden. Linda schreibt Kolumnen über jüdisches Leben und glaubt nicht an Gott. Rina ist in einer streng orthodoxen Gemeinde. Nach dem Film (30 Minuten) kommen wir mit der Zeitzeugin für jüdisches Leben heute, Petra Kunik, ins Gespräch. Eine Veranstaltung im Rahmen der Interkulturellen Wochen Groß-Gerau 2022

Uhrzeit

19:00 - 21:00

Veranstalter

Andreja Baur

Ort der Veranstaltung

Gemeindehaus der Ev. Stadtkirchengemeinde

Landkreis

Kreis Groß-Gerau

Kontakt

Pfarramt für Ökumene im Ev. Dekanat, Wolfgang Prawitz, wolfgang.prawitz@ekhn.de

Art der Aktion

  • Vortrag / Diskussion / Beratung
  • Filmvorführung
  • in geschlossenen Räumlichkeiten

Teilnahme

  • kostenfrei
  • keine Anmeldung erforderlich

Zielgruppen

  • Jugendliche
  • Erwachsene
  • Seniorinnen und Senioren

Leitsätze

  • 03 | Hessen ist bunt
  • 04 | Jede und jeder zählt
  • 08 | Lust am lebenslangen Lernen zeichnet uns aus
  • 09 | Neugier zeichnet uns aus