Integrierter Klimaschutzplan Hessen 2025

Vorstudie zum Klimaschutzplan

Hessen hat ambitionierte Ziele in der Klimaschutzpolitik. Bis 2050 will Hessen klimaneutral sein. Die Treibhausgasemissionen sollen im Vergleich zum Jahr 1990 bis 2050 um mindestens 90 Prozent reduziert werden. Die im Kabinett beschlossenen mittelfristigen Klimaschutzziele für die Jahre 2020 und 2025 wurden auf der Basis einer wissenschaftlichen Studie des Leipziger Energie Instituts erstellt. Diese enthält sowohl eine Treibhausgaseröffnungsbilanz für das Land Hessen als auch ein Szenario, wie die mittel- und langfristigen Ziele für Hessen erreicht werden können.

Der Integrierte Klimaschutzplan Hessen 2025 enthält konkrete Maßnahmen, wie die in der Vorstudie ermittelten Ziele für 2020 und 2025 erreicht werden können.

Zur Vorstudie als Download

Zum Erabeitungsprozess

Vorangestellte Bestandsaufnahme von Aktivitäten

Der Erarbeitung eines Maßnahmensets für den Integrierten Klimaschutzplan Hessen 2025 durch ein wissenschaftliches Konsortium ging eine Online-Bestandsaufnahme geplanter, laufender und abgeschlossener Aktivitäten in den Bereichen Klimaschutz und Klimawandelanpassung voran, die aus Sicht der Akteure für Hessen relevant sind. Hierbei handelte es sich um eine Anregung der Nachhaltigkeitskonferenz und dem Steuerungskreis Klimaschutz und Klimawandelanpassung.

Die Online-Bestandsaufnahme lief vom 28. August bis zum 15. Dezember 2015. Hier sehen Sie alle eingetragenen Aktivitäten.

Die Ergebnisse der Online-Bestandsaufnahme sind in die Arbeit der Ad-hoc-Arbeitsgruppen im Schwerpunktthema Klima- schutz und Klimawandelanpassung eingeflossen. Ziel der Bestandsaufnahme war es, eine gute Basis für eine effiziente Erarbeitung und Abstimmung von Maßnahmen für den Integrierten Klimaschutzplan Hessen 2025 zu legen. Die im Klimaschutzplan enthaltenen Maßnahmen können so beispielsweise direkt an laufende Aktivitäten anknüpfen, bereits laufende Aktivitäten bündeln oder noch bestehende Lücken schließen.

Nach dem 15. Dezember 2015 wird die Online-Bestandsaufnahme als kontinuierliche Online-Sammlung von Aktivitäten in den Bereichen Klimaschutz und Klima- wandelanpassung zur Vernetzung und Information weitergeführt. Damit wird eine Anregung der beteiligten Akteure aufgegriffen.

Hier geht es zur Online-Sammlung