Interaktive Projektkarte

FREIraum Bad Hersfeld

Seit Dezember 2016 bietet der FREIraum in Bad Hersfeld die Möglichkeit, sich selbstorganisiert einzubringen, Verantwortung zu übernehmen, eigene Ideen und Projekte zu entwickeln und durchzuführen. In den Räumen des ehemaligen Buchcafés in der Badestube 20 in Bad Hersfeld wurde ein besonderer Ort geschaffen. Der Name ist Programm: Die einzelnen Räume stehen für verschiedene Nutzungen zur Verfügung. Im Kleidertauschladen „Klamottenkiste“ können Kleidungsstücke gegen nicht mehr benötigte aus dem eigenen Schrank getauscht werden. Im „Umsonst-Laden“ kann nicht mehr Gebrauchtes, aber noch Verwendbares abgegeben, aber auch andere Gegenstände kostenlos mitgenommen werden. Im Begegnungsraum „Wohnzimmer“ können sich Menschen treffen. Außerdem gibt es einen Reparaturraum für Elektrokleingeräte, die „Nähkammer“, in der kleine Reparaturen an Kleidung vorgenommen werden können und die Kinderecke „Kids-World“. Zudem bietet der FREIraum eine Bücherei sowie einen Musik- und Proberaum für regionale Bands und Gruppen. Die Angebote richten sich an alle Menschen, unabhängig von ihrer Herkunft und ihren sozialen Verhältnissen.

Ziel

Informieren, Motivieren, Umsetzen

Projektstatus

Laufend, ggf. befristet bis

Ort der Wirkung

Online, Lokal(36251)

Themen

Bildung und Kultur, Vielfalt und Teilhabe, Konsum

Zielgruppen

Organisationen, Netzwerke, Menschen mit besonderen Bedarfen, Seniorinnen und Senioren, Familien, Erwachsene, junge Erwachsene, Kinder, Jugendliche

Anmerkung

-

Initatoren

Name:
Antonia Rösner, Timo Schadt, Julian Rösner, Alexander Knispel
E-Mail:
kontakt@taten-bank.de
Webseite:
-
Telefon:
-
Adresse:
36251
Netzwerkpartnerinnen und Netzwerkpartner, Unterstützerinnen und Unterstützer:
Stadt Bad Hersfeld, Förderverein Kultur und Umweltbildung e.V., DRK, CHD, Bunt statt braun Hersfeld-Rotenburg, AG Zeitsprünge

Zurück