Hessen aktiv: Gemeinsam für Biologische Vielfalt

Umweltministerin Hinz

Die Veranstaltung in der jugendkulturkirche sankt peter in Frankfurt am 11. September stand ganz im Zeichen der Biologischen Vielfalt. Unter dem Motto „Hessen aktiv: Gemeinsam für Biologische Vielfalt“ gab die Veranstaltung einen Einblick in die Bandbreite der hessischen Aktivitäten zur Erhaltung der Biodiversität und zeigte, wie Jede und Jeder aktiv werden kann.

In ihrer Begrüßung der rund 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern betonte Umweltministerin Hinz die essentielle Bedeutung der Biologischen Vielfalt für eine intakte Natur, der Lebensgrundlage für uns Menschen.

Impulsreferent Florian Möllers

Florian Möllers, Naturfotograf und Botschafter der UN Dekade für Biodiversität und mehrfach ausgezeichneter „Wildlife Photographer of the Year“, nahm in seinem Impulsvortrag diesen Faden auf und rief, unterstützt von tollen Bildern und einem eindrucksvollen Kurzfilm, zu mehr Einsatz beim Schutz von Tier- und Pflanzenarten auf.

Startschuss der Kampagne

Mit gutem Beispiel gingen die Vertreter von acht Unternehmen mit Standorten in Hessen voran, indem sie im Beisein von Umweltministerin Hinz die Absichtserklärung für die Übernahme von Artenpatenschaften unterzeichneten. Im Anschluss startete Ministerin Hinz gemeinsam mit dem Botschafterinnen und Botschaftern die Kampagne „Wildes Hessen?! – Mehr Vielfalt in Garten, Dorf und Stadt“.

Gesprächsrunde mit Vertreterinnen und Vertreter verschiedener Projekte und Initiativen rund ums Thema Biologisch Vielfalt

Dass eigenes Engagement für Biologische Vielfalt meist ganz klein anfängt, zeigten Vertreterinnen und Vertreter verschiedener Projekte und Initiativen aus Hessen, die sich im Rahmen der Veranstaltung vorstellten: In einer bunt gemischten Gesprächsrunde berichteten sie von ihren Aktionen, boten Inspirationen zum Mitmachen und Anregungen für eigene Aktivitäten.  Diese Impulse aufgreifend, wurde im Anschluss die Vorbereitung des 4. Hessischen Tags der Nachhaltigkeit offiziell gestartet.

 

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmenden und den vielen Referentinnen und Referenten für ihr Engagement, eine spannende Veranstaltung und einen inspirierenden Kampagnenauftakt!

Zurück